Archivierter Artikel vom 14.05.2015, 15:13 Uhr
Plus
Betzdorf

Betzdorf will das letzte Heimspiel richtig auskosten

Der jüngste Heimspielgegner der Betzdorfer Oberliga-Fußballer kam aus Saarbrücken, der nächste ebenfalls. Aber Saarbrücken ist nicht gleich Saarbrücken. Während die mit 3:0 besiegte Reserve des 1. FC nur den vorletzten Platz einnimmt und nach der Saison sogar aufgelöst wird, hat der am Samstag ab 15.30 Uhr auf dem Bühl vorstellig werdende SV Saar 05 ganz andere Ambitionen. Die Mannschaft von Trainer Timon Siebert schaut als Tabellenzweiter in Richtung Regionalliga Südwest.

Lesezeit: 1 Minuten