Archivierter Artikel vom 12.03.2020, 16:11 Uhr
Plus
Nentershausen

Bei Drittliga-Reserve am Fröhnerhof: Eisbachtaler sind deutlich in der Außenseiterrolle

Ein Pünktchen aus zwei Spielen – den Start ins neue Jahr hatten sich die Oberliga-Fußballer der Eisbachtaler Sportfreunde etwas anders vorgestellt. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf den Vorletzten Hassia Bingen, der Klassenverbleib wird immer unwahrscheinlicher. Herschenken wollen die „Eisbären“ aber noch lange nichts. Am Samstag, 14 Uhr, hofft der Tabellenletzte auf einen Überraschungscoup gegen den 1. FC Kaiserslautern II.

Von Lukas Erbelding Lesezeit: 2 Minuten