Engers

1:4-Heimpleite gegen FV Diefflen macht Engerser Fehlstart perfekt

Beim Fußball-Oberligisten FV Engers muss von einem verpatzten Saisonstart gesprochen werden. Die dritte Niederlage im vierten Spiel fiel mit 1:4 (0:2) am heimischen Wasserturm gegen den FV Diefflen zu deutlich aus und offenbarte zu viele Mängel, um als Betriebsunfall gelten zu können. „Wir spielen gar nicht gut“, konstatierte FVE-Trainer Sascha Watzlawik nach der Pleite, „da wartet einiges an Arbeit auf uns.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net