Archivierter Artikel vom 30.03.2018, 17:34 Uhr
Saarbrücken

JFV geht unter: 0:12-Debakel in Saarbrücken

0:12. Halbzeitstand 0:4. Der JFV Rhein-Hunsrück erlebte in der A-Junioren-Regionalliga ein Debakel beim Tabellenletzten 1. FC Saarbrücken. Nach Futsal-DM am Samstag und Sonntag und Rheinlandpokal-Aus am Dienstag in Cochem war die Luft komplett raus beim Team von Thomas Wunderlich. Der JFV bleibt Letzter, kann jetzt aber durchatmen, denn es geht erst am 8. April bei Eintracht Trier weiter.

JFV: Roth – Zimny, Sievert, Milz, Paul, Bast, Gerhartz, Otto, Peuter, Hilgert, Jakobs. Eing.: Midjiyawa, Wingenter, Mayer.