Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 19:33 Uhr
Waldböckelheim

TuS wagt den Re-Start

Auf die 31. Auflage des Walter-Schmidt-Gedächtnisturniers mussten der TuS Waldböckelheim und die vielen Jugendspieler und Betreuer, die immer wieder gerne zum TuS kommen, lange warten. In den vergangenen beiden Jahren fiel das Turnier schließlich aufgrund der Corona-Pandemie aus.

Zwei Turniertage mit vier Wettbewerben haben die Waldböckelheimer beim Re-Start ausgeschrieben. Am morgigen Donnerstag geht es auf dem Kleinspielfeld rund. Von 10 Uhr an geben die E-Junioren Gas, ab 15 Uhr spielen die D-Junioren einen Sieger aus. Der Samstag steht im Zeichen der Fußball-Minis. Die Turniere der Bambini (10 Uhr) und der F-Junioren (15 Uhr) werden nach den neuen Spielformen und im Fair-Play-Modus ausgetragen. Ein Sieger wird dabei nicht ermittelt, jedes Kind bekommt eine Medaille. Um den Kindern einen tollen Aufenthalt rund um das Sportgelände zu garantieren, bieten die Waldböckelheimer neben den Turnieren ein Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Fußball-Dart und weiteren Attraktionen an. olp