Archivierter Artikel vom 13.05.2018, 21:07 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

TSV spielt effizient: Hargesheimer B-Junioren gewinnen 5:2

Einen überzeugenden 5:2-Heimsieg gegen Schott Mainz II feierte der TSV Hargesheim in der Fußball-Verbandsliga der B-Jugend. Die JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach dagegen kassierte eine 1:3-Niederlage gegen die TSG Bretzenheim.

JSG Meisenheim – TSG Bretzenheim 1:3 (0:2). „Wir haben uns auskontern lassen. Das war etwas bitter. Zwar haben wir das Spiel gemacht. Doch im Endeffekt waren wir zu harmlos“, sagte JSG-Trainer Jörg Jansohn, der wieder nur zwölf einsatzfähige Spieler zur Verfügung hatte. Sabri Kartal traf zum 1:2 aus Meisenheimer Sicht. Wenige Minuten später wurde der Torschütze vom Ellenbogen eines Gegenspielers getroffen und musste mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

TSV Hargesheim – TSV Schott Mainz II 5:2 (3:1). Die Hargesheimer traten im Vergleich zu den vergangenen Wochen deutlich effizienter auf und gewannen dementsprechend souverän. „Wir haben unsere Chancen genutzt und die Tore schön herausgespielt“, freute sich Gregor Lind, Teammanager der Gastgeber. Niklas Wein (2), Jonas Müller und Marlon Kübler waren für die Hargesheimer erfolgreich. Hinzu kam ein Eigentor eines Mainzers. le