Archivierter Artikel vom 11.11.2016, 17:37 Uhr
Plus

Spitzenreiter ist in Meisenheim zu Gast

Kreis Bad Kreuznach. Stetig arbeiten sich die Fußball-A-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach in der Verbandsliga-Tabelle nach oben. Seit sechs Spielen ist die JSG, die sich auf Platz fünf vorgeschoben hat, schon ungeschlagen. Am Sonntag stehen die Glanstädter vor einem Topspiel, wenn sie um 13 Uhr beim TuS Hohenecken zu Gast sind. Der TuS ist Dritter und hat drei Zähler mehr auf der Habenseite. Mit einem Erfolg will die JSG mit den Pfälzern gleichziehen. Das nächste Kellerduell steht für die JSG SooNahe auf dem Plan. Ebenfalls am Sonntag, allerdings erst um 15 Uhr, muss die JSG beim SVW Mainz bestehen. Während die SooNahe-Auswahl mit null Punkten den letzten Platz belegt, sind die Weisenauer mit acht Zählern auf dem drittletzten Rang zu finden.