Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 20:42 Uhr
Meisenheim

Regionalliga: Meisenheimer in Schmittweiler

Auf die JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach wartet in der Juniorenfußball-Regionalliga der A-Junioren der nächste Gegner aus der Spitzengruppe. Am Sonntag, 15 Uhr, wird Tabellenführer 1. FC Saarbrücken in Schmittweiler vorstellig. Dort findet das Heimspiel der JSG statt.

„Das wird ähnlich wie zuletzt gegen die SV Elversberg. Auch der FCS hat einen Trainer mit großer Erfahrung“, sagt Marco Reich, Übungsleiter der Glanstädter. Die Saarbrücker haben in Oliver Schäfer ebenfalls einen Ex-Profi als Coach an der Seitenlinie. Die JSG verkaufte sich bei der jüngsten 0:3-Niederlage in Elversberg allerdings teuer. An diese Leistung möchte die Reich-Auswahl anknüpfen. „Wir wollen uns wieder so gut wie möglich präsentieren, weiter dazulernen und etwas holen“, erklärt der JSG-Übungsleiter. Verzichten muss er auf Lennert Arend, der aufgrund eines Auslandsaufenthalts nicht zur Verfügung steht. le