Archivierter Artikel vom 12.08.2018, 21:17 Uhr

Meisenheimer B-Junioren früher gestartet: Scherer-Elf trumpft im ersten Spiel auf

In ihrem kurzfristig vorgezogenen ersten Saisonspiel haben die Verbandsliga-B-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ein 8:0 (4:0) gegen den JFV Ganerb eingefahren. „Es war ein erfolgreicher Start. Am Anfang haben wir noch viele Chancen liegen gelassen“, kommentierte JSG-Trainer Torben Scherer.

So dauerte es bis zur 30. Minute, ehe der erste Treffer fiel. In der Folgezeit präsentierten sich die Glanstädter immer treffsicherer. Auch von der überaus rustikalen Spielweise der Gäste ließ sich die JSG zu keinem Zeitpunkt aus dem Konzept bringen. „Ich muss den Jungs ein Lob aussprechen. Sie sind ruhig geblieben und haben mit kurzen Ballstafetten Zweikämpfe vermieden“, sagte Scherer. Tommy Kercher (3), Nico Praß (2), Philipp Fritz, Paul Maczka und Marian Mohr trugen sich in die Torschützenliste ein. le