Archivierter Artikel vom 29.04.2015, 17:50 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Justus Klein schießt die A-Jugend des SC Idar alleine zum Sieg

Die A-Junioren des SC Idar-Oberstein sind in der Verbandsliga zurück in der Erfolgsspur. Sie gewannen beim TSV Gau-Odernheim mit 5:3 und verbesserten sich damit in der Tabelle auf den neunten Rang. Der TSV war zuvor in der Rückrunde noch ungeschlagen. Der TSV war vor allem in den Luftkämpfen eine Macht und ging in Minute 25 mit 1:0 in Führung. Doch das Spiel nach vorne funktionierte bei den Schmuckstädtern dagegen perfekt. Mittelfeldspieler Christian Zizak egalisierte den Spielstand mit dem Pausenpfiff. Nach der Pause schlug dann die Stunde von Justus Klein. Von seinen Mitspielern perfekt bedient, netzte der Angreifer im zweiten Abschnitt gleich viermal (64./65./80./90.). „Diese Angriffe waren alle super herausgespielt und Justus ist vor dem Kasten eiskalt geblieben“,sagte Trainer Tomasz Kakala. Trotzdem blieb die Partie bis zum Ende spannend, weil der TSV es immer wieder schafften den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Entscheidung fiel erst mit Kleins 5:3 in der 90. Minute.

Lesezeit: 2 Minuten