Archivierter Artikel vom 03.05.2016, 18:09 Uhr
Plus
Baumholder

Jugendfußball beim VfR Baumholder: Heinen der Entscheider

Endgültig aus dem Meisterschaftsrennen der A-Junioren-Landesliga verabschiedet hat sich der VfR Baumholder nach seiner 1:2-Heimniederlage gegen die SG Meisenheim II. Die Gäste kamen besser ins Spiel und erzielten das 1:0. Dabei profitierten sie von einer Überzahl, weil Joshua Petry außerhalb behandelt wurde. Beide Mannschaften spielten sehr konzentriert. „Immer wieder kam es nach Ballverlusten zu Unterbrechungen durch taktische Fouls der Meisenheimer. Ein Mittel das wirkte, aber ob man es als clever oder unfair bezeichnet, kommt auf den Blickwinkel an“, sagte Thomas Moosmann, der Trainer des VfR Baumholder. In der 30 Minute gelang es Meisenheim nicht, Danny Lutz aufzuhalten, der den 1:1-Ausgleich besorgte. In der 86. Minute wurde der VfR ausgekontert und kassierte das 1:2.