Waldböckelheim

Gold- und Silber-Gruppen finden Zuspruch

Spielen sie um Gold oder Silber? Das war die große Frage bei den D-Junioren. Der TuS Waldböckelheim hatte sich im Rahmen seines 30. Walter-Schmidt-Gedächtnisturniers einen besonderen Modus für die acht Fußballteams in der U11-Konkurrenz einfallen lassen. Nach der Vorrunde ging es für die vier besten Mannschaften in der Gold-Gruppe weiter, die anderen vier traten in der Silber-Gruppe an. Bei der Siegerehrung bekam jedes Team einen Pokal überreicht – je nach Spielgruppe in Gold oder Silber. Die Besten durften sich zudem über neue Spielbälle freuen.

Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net