Archivierter Artikel vom 05.05.2016, 20:59 Uhr
Plus
Meisenheim

Gespräche in Pause geführt

Nach zwei Wochen Pause geht es für die Fußball-B-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach wieder um wichtige Punkte um den Klassenverbleib in der Regionalliga. Am Sonntag, 13 Uhr, sind die Meisenheimer bei Phönix Schifferstadt zu Gast. „Wir haben in der Pause ein paar Dinge besprochen. Wir wollen schauen, dass wir die Fortschritte am Sonntag auf den Platz bringen können“, sagt Markus Rehbein, der JSG-Trainer. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf den FK Pirmasens II, der als Drittletzter einen möglichen Abstiegsplatz belegt. „Wir haben immer noch eine gute Ausgangsposition. Wenn wir ein Spiel gewinnen, sollten wir durch sein. Doch das ist leichter gesagt als getan“, erklärt Rehbein. Zuletzt gingen seine Schützlinge viermal in Folge leer aus. „Doch wir geben nicht auf und schauen nach vorne.“ le