Plus
Desloch

Die Eckpfeiler des Meisenheimer Wegs

Mit einem halben Jahr Anlauf setzt die veränderte Führungsspitze der JSG Meisenheim/ Desloch/Jeckenbach zum großen Wurf an. Die Verantwortlichen um Fußball-Jugendleiter Dieter Müller, seinen Stellvertreter Christoph Hock und den Jugend-Spielleiter Gernot Köhler wollen der eh schon viel beachteten Jugendarbeit am Glan neue Impulse verleihen. Mit Rat und Tat, aber auch als Sponsor greift den Meisenheimern Michael Porn unter die Arme. „Der FC Meisenheim ist mein Heimatverein. Es ist der richtige Moment, etwas zurückzuzahlen“, erklärt der Unternehmer aus Taunusstein und ergänzt: „Kinder bringen eine Menge Neugierde mit, sie wollen gefordert und gefördert werden. Ich selbst habe fünf Kinder, weiß also, wovon ich rede. Um Kinder fordern und fördern zu können, müssen wir ihnen Angebote für ihre Neugierde machen.“ Die wichtigsten Eckpfeiler des Meisenheimer Wegs:

Von Olaf Paare Lesezeit: 5 Minuten