Archivierter Artikel vom 27.05.2022, 21:21 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Degenia-Team will ersten Sieg landen

Nach dem Derbysieg über den SC Idar-Oberstein sieht die Welt für die A-Junioren-Fußballer der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach schon etwas besser aus. Wenn die Schützlinge von JSG-Trainer Jochen Schneider dem Derbyerfolg nun auch noch einen Dreier beim Schlusslicht DJK Phönix Schifferstadt folgen lassen, dann würden sie die Meisterrunde der Verbandsliga immerhin mit einer ausgeglichenen Bilanz abschließen. Das könnte über den verpassten Aufstieg in die Regionalliga wenigstens ein bisschen hinwegtrösten. Der Anpfiff in Schifferstadt erfolgt am heutigen Samstag um 17 Uhr.

Jetzt oder nie: Noch sind die C-Junioren der JSG Degenia Bad Kreuznach/Planig in der Meisterrunde der Verbandsliga ohne Sieg. Das kann und soll sich am heutigen Samstag ändern. Um 14.30 Uhr gastieren die Nahestädter in Dudenhofen beim JFV Ganerb. Die Chancen stehen gut für die JSG-Jungs, die Gastgeber rangieren schließlich direkt vor ihnen in der Tabelle. Zudem geht es darum, Trainer Ersin Ayvaz, der zum JFV Rhein-Hunsrück wechselt, einen versöhnlichen Abschied zu bescheren. olp