Archivierter Artikel vom 26.10.2020, 21:36 Uhr
Waldböckelheim

Blöcke getauscht

In einem Nachholspiel der Fußball-Landesliga der A-Junioren besiegte die JSG Ellerbachtal auf dem Waldböckelheimer Rasen mit 6:0 (3:0) die SG Rieschweiler. Vor einer großen Zuschauerkulisse zeigten die Ellerbachtaler, warum sie Platz zwei belegen. Selbst die Trainerin der Gäste, Alexandra Papke, bescheinigte dem Team einen hochverdienten Sieg, der noch deutlich höher hätte ausfallen können.

Das Spiel ging über 90 Minuten nur in eine Richtung, und die Gäste hatten nicht eine einzige Chance. Die Stärke und Ausgeglichenheit des JSG-Kaders bewährte sich bei einer Maßnahme, wie sie nicht alle Tage ergriffen wird. „Ich habe zweimal in Blöcken zu je fünf Spielern gewechselt, um allen Akteuren ausreichend Spielzeit zukommen zu lassen, ohne dass das einen Einfluss auf unser Spiel gehabt hätte“, betonte der Trainer der Heimischen, Klaus Blaum. JSG-Tore: Marc Giselbrecht (3), Immanuel Blaum, Tizian Szeimies und Simon Steeg. hz