Bockenau

Betreuer leben den Fair-Play-Gedanken vor

Vier Tage lang, von Donnerstag bis Sonntag, präsentierte sich der SV Winterbach in der Bockenauer-Schweiz-Halle in Bockenau unter der sportlichen Leitung von Jugendleiter Sascha Saueressig als Gastgeber eines großen Hallenturniers für Juniorenfußballer. Die Jüngsten, die G- und F-Junioren, traten im Fair-Play-Modus an, während in allen anderen Altersklassen um den Turniersieg gespielt wurde. Insgesamt hatten 62 Mannschaften gemeldet, von denen zwei A-Junioren-Teams kurzfristig absagten, sodass die ältesten Jungs mit Hin- und Rückspiel operierten.

Helmut Zillmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net