Archivierter Artikel vom 01.05.2017, 21:35 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

6:1 überzeugt Scherer nicht

Während die Partie der Verbandsliga-A-Junioren der JSG SooNahe beim SV Herxheim kurzfristig abgesagt und auf den 5. Juni verlegt wurde, feierten die Fußball-C-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach beim Ludwigshafener SC II einen klaren Auswärtsdreier, gewannen mit 6:1. „Es war ein Pflichtsieg.

Fußballerisch war es nicht unser bestes Spiel“, berichtete JSG-Trainer Torben Scherer. „Vor allem im ersten Abschnitt hat es mir gar nicht gefallen. In Hälfte zwei war es dann besser.“ Die Tore der JSG erzielten Nico Praß, Lukas Räder, Philipp Fritz, Luis Becker und Finn Schäfer. le