Archivierter Artikel vom 27.08.2017, 21:04 Uhr
Desloch

0:6 in der Regionalliga: JSG-U19 verliert deutlich

Nichts zu holen gab es für die Fußball-A-Jugend der JSG Meisenheim in ihrem Regionalliga-Heimspiel gegen den VfR Wormatia Worms. Mit 0:6 (0:1) unterlag die JSG den Nibelungenstädtern.

„Mit der ersten Hälfte kann man zufrieden sein. Die Wormatia hat sich nur wenige Chancen erspielt“, berichtete JSG-Trainer Marc Bilgili, dessen Team nach 20 Minuten in Unterzahl weiterspielen musste. Philipp Schneider hatte die Ampelkarte kassiert. „Der Schiedsrichter hat uns im ersten Abschnitt nicht gerade bevorteilt. Von der Unterzahl war aber lange nichts zu sehen“, sagte Bilgili. Kurz nach dem Treffer zum 0:1 parierte JSG-Keeper Nils Kaßler einen Elfmeter. Nach der Pause leistete sich die JSG zu viele einfache Fehler und war im Zweikampfverhalten zu ungeschickt, sodass die Wormatia zu fünf weiteren Toren kam. le

JSG Meisenheim: Kaßler – Mate, Pfannenstein, Krämer, Tuttobene (55. Jankowski) – Ju. Smith, Michael (60. Schmidt), Jo. Smith (30. Christmann), Uluc (65. Nikodemus) – Arend, Schneider.

So geht's weiter: am 9. September um 15 Uhr bei der JFG Schaumberg-Prims.