Archivierter Artikel vom 20.10.2020, 15:54 Uhr
Cochem

Zell wartet auf ersten Punkt und Tor, Schieferland siegt 2:1

Die überkreislichen Jugendfußballer hatten am vergangenen Wochenende größtenteils frei, allerdings nicht wegen Corona, sondern der Herbstferien. Vier Teams aus der Region spielten aber.

C-Junioren-Bezirksliga Mitte

SC Bendorf-Sayn – JFV Schieferland 1:2 (0:2). Die Schieferländer haben sich im Verfolgerduell bei den Bendorfern durchgesetzt und haben nun als Dritter nur zwei Punkte Rückstand auf das Spitzenduo Cochem und Mayen (beide 15 Zähler), der SC rutschte auf Rang fünf ab. Luca Münnich und Marlon Rössel per Elfmeter stellten die Weichen in der ersten Hälfte auf Sieg. Nach dem Anschlusstreffer (57.) war noch 13 Minuten den Dreier verteidigen angesagt, was dem Team von Oliver Keller auch gelang.

C-Junioren-Bezirksliga West

JSG Zell – JSG Saarburg 0:3 (0:2). Die Zeller Jungs warten weiter auf den ersten Punkt und das ihren ersten Saisontreffer, auch gegen Saarburg wurde zu Hause nichts draus. Die Gäste kletterten auf den fünften Platz, Zell bleibt mit null Punkten und 0:30 Toren Letzter. mb