Archivierter Artikel vom 01.10.2018, 16:02 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Talamisi schnürt den Doppelpack

Mit einem klaren 5:1 (1:0)-Heimerfolg gegen den SSV Heimbach-Weis haben die A-Junioren-Kicker des SV Diez-Freiendiez in der Bezirksliga Ost den Anschluss an die Tabellenspitze gewahrt. Nach den beiden Niederlagen in der Liga und im Rheinlandpokal fand der älteste Nachwuchs vom Wirt wieder in der Spur und überzeugten mit einer starken Mannschaftsleistung. Das 1:0 fiel nach einem Freistoß von Tom Schwenker (29.), hätte aber schon früher fallen müssen, weil der SV viel Druck ausübte und oft vor dem Gehäuse der Neuwieder aufkreuzte. Schwenker traf dann zwei weitere Male ins Schwarze (50., 62., Foulelfmeter) und nahm dem SSV nach dessen Anschluss gleich wieder die Euphorie. Dann gab es auch für die Gäste einen Strafstoß, den aber SV-Torwart Marcel Hummernick gekonnt entschärfte. Heimbach-Weis warf in der Folge alles nach vorne und lief in Konter, von denen Endrit Bungu und Rudi Zimbelmann zwei erfolgreich abschlossen.