Archivierter Artikel vom 27.01.2015, 17:17 Uhr
Plus
Simmern

Rekord beim Kreis-Bambinitag in Simmern

Horst Heyer hatte alle Hände voll zu tun. So viel wie nie einer zuvor, der seinen Job ausüben musste. Unentwegt schrieb der Kirchberger in der Realschule plus mit seinem dicken, schwarzen Filzstift per Hand die Namen aller Kindern auf die liebevoll gestalteten Urkunden, die die jüngster Kicker am Ende des Kreis-Bambinitag Hunsrück/Mosel dann in ihren Händen halten sollten. Sein Pendant in der Gymnasiumshalle war der Morshausener Hansi Christmann. Süßigkeiten gab es noch dazu. Und auch das in Massen, denn es war eine Rekordbeteiligung in den beiden Simmerner Hallen.

Lesezeit: 2 Minuten