Archivierter Artikel vom 12.05.2015, 16:41 Uhr
Plus
Oberwinter

Mädchenfußball: B-Juniorinnen des JFV feiern Bezirksliga-Titel

Mit einem 7:0 (2:0)-Kantersieg beim TuS Oberwinter sicherten sich die B-Juniorinnen des JFV Rhein-Hunsrück vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga Mitte/Ost. Das Team um Trainer Thomas Olbermann (hinten, Sechster von links) und Michaela Rode (vorne) hat zwei Spieltage vor Schluss acht Punkte Vorsprung auf die SG Andernach. Laura Rode brachte ihr Team in Führung (19.) und traf später auch zum 6:0 (60.). Hannah Wust schoss das 2:0 (24.), Denise Bremm traf zum 3:0 (49.), 4:0 (51.) und 7:0 (70.); das 5:0 ging auf das Konto von Mirjeta Saciri. Es war der 13. Sieg im 14. Spiel für das Team, das vor der Saison auch deshalb ins Leben gerufen wurde, um in die Regionalliga aufsteigen zu können. Denn das wäre mit einer MSG nicht gegangen – und viele der Spielerinnen stammen aus der ehemaligen MSG Mörsdorf. Der Aufstieg ist indes noch nicht geschafft, vorher gibt es ein „Endspiel“ gegen den Meister der Bezirksliga West. Die Tabelle dort führt der FC Bitburg an. Für den JFV spielten: Axinia Thiemann, Luisa Link, Jana Berns, Franziska Heich Jasmin Peuckert, Esther Sauer, Alina Kuhn, Jana Olbermann, Laura Rode, Hannah Wust, Jenny Rhein, Jona Besant, Mirjeta Saciri, Carina Husch und Denise Bremm.