Archivierter Artikel vom 16.10.2020, 15:34 Uhr
Plus

Leserbrief: „Strafe ist zu hoch und vollkommen unverhältnismäßig“

Wo bleibt die Verhältnismäßigkeit? Ich kenne Jörg Jakobs persönlich schon seit vielen Jahren, als Spieler, Trainer und Vereinsfunktionär.

Lesezeit: 1 Minuten