Archivierter Artikel vom 11.11.2016, 15:13 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

JSG Birlenbach trifft fünfmal in einer Halbzeit

Die A-Junioren-Fußballer der JSG Birlenbach haben in der Bezirksliga Ost gegen die JSG Helferskirchen einen überraschenden 5:3 (5:2)-Erfolg gelandet. Die Gastgeber nahmen gegen den technisch starken Kontrahenten hat von Beginn an den Kampf an und ließ nur wenige Kombinationen der Westerwälder zu. Philipp Wittgen brachte die Einheimischen früh früh in Führung (9.). Nach dem Ausgleich (14.) stellte Melikhan Gültekins Doppelpack (23./25) die Weichen auf Sieg für die Elf von Stephan Weide. Den Anschlusstreffer (29.) konterte Jannis Kuhmann (33.) nach einer Ecke zum 4:2, Phillip Wittgen erhöhte nach einem Konter sogar auf 5:2. Danach hieß es den Vorsprung verteidigen, was bis auf einen Gästetreffer (76.) bravourös gelang.

Lesezeit: 1 Minuten