Archivierter Artikel vom 16.02.2016, 16:05 Uhr
Plus
Simmern

JFV-Talente sollen A-Jugend zu Ende spielen

Die B-Junioren und die C-Junioren des Juniorenfördervereins JFV Rhein-Hunsrück spielen schon in der Regionalliga – in der übernächsten Saison 2017/18 sollen auch die A-Jugendfußballer des JFV in der zweithöchsten deutschen Jugend-Spielklasse vertreten sein. Um das Ziel zu erreichen, fordert JFV-Macher Jörg Jakobs die Stammvereine auf, auf JFV-Kicker des ältesten A-Jugend-Jahrgangs im Seniorenbereich – wenn möglich – zu verzichten.

Lesezeit: 2 Minuten