Archivierter Artikel vom 08.03.2016, 17:10 Uhr
Nentershausen

JFV II trifft oft die Latte beim 1:1

Mit einem Sieg beim Tabellendrittletzten SF Eisbachtal II hätte der Viertletzte JFV Rhein-Hunsrück II die Abstiegsplätze verlassen können. Daraus wurde nichts, weil die Partie im Westerwald 1:1 (1:0) endete. Allerdings sind der Zehnte Trier-Tarforst und der Neunte Rheinbreitbach nicht weit entfernt, nur ein beziehungsweise zwei Punkte trennen den JFV von den beiden Teams vor sich.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net