Alpenrod

Im Jugendfußball sind neue Wege gefragt: Lipkowski und Hohl als Führungsduo bestätigt – Oppenkowski neu dabei

Kontinuität und frische Ideen: Der Jugendausschuss des Fußballverbandes Rheinland (FVR) geht gestärkt aus dem Verbandsjugendtag in Alpenrod hervor. Einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt wurde Peter Lipkowski. Der Holzfelder steht dem Verbandsjugendausschuss weiterhin vor, lediglich die Bestätigung durch den Verbandstag am Samstag, 15. Juni, in Ransbach-Baumbach steht noch aus. Auch Stellvertreter Helmut Hohl (Nievern) wurde von den Delegierten einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net