Archivierter Artikel vom 27.10.2014, 09:53 Uhr
Plus
Elversberg

Eisbachtaler lassen hochkarätige Konterchancen aus

Tabellendritte liegen den A-Junioren-Regionalligakickern der Eisbachtaler Sportfreunde, deren Rumpfteam bei der SV Elversberg zu einem respektablen 1:1 (1:1) kam und dadurch nicht nur die Rote Laterne an die SG Mülheim-Kärlich abgab, sondern auch am zweiten Aufsteiger JFG Saarlouis vorbeizog. Dabei erwischte der nach wie vor auf den ersten Saisondreier wartende Gast aus dem Westerwald an der Kaiserlinde einen Horrorstart. Keine 20 Sekunden waren gespielt, da lag das Spielgerät schon im Eisbachtaler Kasten. Keeper Moritz Weißenborn hatte einen Schuss nur abklatschen können, und Eric Schön brachte den Nachwuchs des Viertligisten in Führung.

Lesezeit: 1 Minuten