Archivierter Artikel vom 05.03.2018, 16:04 Uhr
Kaiserslautern/Nentershausen

Eisbachtaler C-Jugend zieht sich beim FCK gut aus der Affäre

Eine Leistung, die Mut macht, haben die C-Jugend-Fußballer der Eisbachtaler Sportfreunde beim Regionalliga-Zweiten 1. FC Kaiserslautern abgerufen. „Wenn wir in den kommenden Wochen daran anknüpfen können, wird sich unsere Punktesituation bald verbessern“, sagte Trainer Christof Dillmann nach dem 0:4 (0:1). Schade aus Sicht der Eisbachtaler: Silas Wilhelmi schloss beim Stand von 0:1 einen gut herausgespielten Angriff erfolgreich ab, der Schiedsrichter entschied aber auf Abseits.

„Nach der Pause haben die Jungs dann engagiert weitergespielt und kamen zu guten Aktionen“, lobte Dillmann. Die beste Chance hatte Luca Reichmann, der freistehend vergab. Tore: 1:0 Angelos Stavridis (18.), 2:0, 3:0, 4:0 Jean-René Aghajanyan (39., 50., 55.). ros