Archivierter Artikel vom 19.04.2016, 15:55 Uhr
Simmern

Ein halbes Dutzend Gegentore für JFV-Zweite

Eine deutliche Heimniederlage bezogen die B-Junioren des JFV Rhein-Hunsrück II in der Fußball-Rheinlandliga. Der SG Mülheim-Kärlich unterlag das Team der Trainer Frank Zirwes und Patrick Kühnreich mit 0:6 (0:2).

Dabei gerieten die Gastgeber durch einen Treffer von Lucas Pörschke in der 15. Minute in Rückstand und kassierten noch vor der Pause das 0:2 (24., Torschütze: Nico Roth). Im zweiten Durchgang begann dann der große Auftritt von Kenan Suta, der den Mülheimer Sieg mit drei Treffern unter Dach und Fach brachte (44., 46., 57.). Das halbe Dutzend an Buden machte dann Pörschke mit seinem zweiten Tor voll (75.). Die JFV-Zweite steht nach dieser Niederlage weiter auf Rang zwölf.

JFV: Massmann – Zimny, Gass, Windhäuser, Geisen, David, Vogt, Zander, Mayer, Hilgert, Krajczy. Eingewechselt: Jakobs, Held, Herrmann, Bast. ce