Archivierter Artikel vom 20.12.2016, 16:30 Uhr
Plus
Kaisersesch

Eifelland schlägt dezimierte Oberweseler klar mit 7:1

Mit einem klaren Sieg kann die JSG Eifelland Kaifenheim beruhigt in die Winterpause gehen: Im Nachholspiel gegen die ersatzgeschwächte JSG Oberwesel, die nur mit zehn Spielern angetreten war, gab es in Kaisersesch mit 7:1 (4:1) einen Kantersieg, der Kaifenheim auf Tabellenplatz sechs überwintern lässt. Oberwesel ging nach zwölf Minuten sogar durch Mark Eich in Führung und zog sich danach in die eigene Hälfte zurück. In der 23. Minute brach Julian Sesterhenn nach Zuspiel von Luca Peters den Bann und traf zum 1:1. In der 31. Minute war es Jonas Gorges, der mit einem Schlenzer aus 20 Metern über die gegnerische Abwehr samt Torwart hinweg auf 2:1 erhöhte. Das 3:1 erzielte wieder Sesterhenn (41.), nach dem 4:1 kurz vor der Pause durch Leon Werner war die Vorentscheidung gefallen.

Lesezeit: 1 Minuten