Archivierter Artikel vom 11.05.2017, 15:20 Uhr
Plus
Wirges

EGC findet kein Mittel gegen Standards

Eine erwartbare Niederlage kassierten die A-Jugendfußballer der Spvgg EGC Wirges im Rheinlandliga-Nachholspiel gegen die SG 99 Andernach. Beim 1:5 (0:4) hätten die Einheimischen früh führen können, doch Luca Fox vergab in den ersten fünf Minuten zweimal frei vor dem Gästetorwart. So aber zogen die Andernacher jeweils nach gefährlichen Standards, vor denen Trainer Dirk Mittler zuvor noch gewarnt hatte, entscheidend auf 4:0 davon (13., 16., 35., 39.) davon. Während sich einige EGC-Spieler frühzeitig mit der Niederlage abzufinden schienen, traten vor allem die eifrigen B-Jugendlichen Fox, Ahmad Hatoum und Basel Almostafa positiv in Erscheinung. Den vorgezeichneten Ausgang der Partie konnten aber auch sie nicht mehr ändern. Leonardo Kolak verkürzte noch auf 1:4 (82.), den Schlusspunkt setzten aber die Gäste (87.).

Erfolgreicher verläuft die Saison für die Wirgeser C-Junioren, die sich auf dem Sprung in die Regionalliga befinden und durch ein 3:1 gegen den TuS Mayen auch im Endspiel um den Rheinlandpokal stehen. Dort geht es entweder gegen Ligakonkurrent JFV Rhein-Hunsrück oder Regionalligist Eintracht Trier. hun