Simmern

D-Junioren des JFV qualifizieren sich mit 8:0 für die Rheinlandliga

Die Qualifikation zur D-Junioren-Rheinlandliga nimmt ihren erwarteten Gang: Die Nachwuchsfußballer des favorisierten JFV Rhein-Hunsrück und des FC Andernach haben sich bereits nach zwei von drei gespielten Partien in der Viererrunde durchgesetzt mit jeweils zwei Siegen. Mit 25:0 und 19:0 Toren aus den Duellen mit Plaidt und den jungen Kickern vom TuS Kirchberg geht es nun im direkten Aufeinandertreffen am kommenden Dienstag in Löf darum, wer die Qualifikation als Erster und wer als Zweiter abschließt. Kirchberg und Plaidt treffen am Mittwoch in Emmelshausen (18.30 Uhr) aufeinander.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net