Archivierter Artikel vom 10.11.2015, 16:39 Uhr
Plus
Simmern

Der JFV zieht stark verbessert den Kürzeren

Nach dem schwachen Auftritt bei der Niederlage in Schifferstadt war Wiedergutmachung angesagt bei den C-Junioren des JFV Rhein-Hunsrück in der Regionalliga. Das gelang der U15 zwar von der Leistung her, allerdings nicht vom Ergebnis. Denn nach 80 Minuten hieß der Sieger auf dem Simmerner Kunstrasen Ludwigshafener SC, der die Rhein-Hunsrück-Nachwuchskicker mit 2:1 (0:0) bezwang. Damit verdoppelten die Gäste ihren Vorsprung auf den JFV, der mit drei Zählern in der Tabelle auf dem drittletzten Rang liegt. Ludwigshafen hat als Neunter nun neun Punkte.

Lesezeit: 2 Minuten