Archivierter Artikel vom 20.11.2018, 16:22 Uhr
Beuren

B-Juniorinnen-Bezirksliga: Eifelhöhe-Mädels kassieren eine Schlappe

In der zweiten Hälfte brachen bei den Fußball-B-Mädels der MSG Eifelhöhe Leienkaul die Dämme: Die Mannschaft musste sich im Heimspiel gegen den Bezirksliga-Tabellenzweiten MSG Altendiez mit 1:6 (1:2) geschlagen geben. Dabei war der Auftakt verheißungsvoll: Die Gastgeberinnen spielten auf teils gefrorenem Geläuf in Beuren gut mit und gingen durch Hannah Schmitt mit 1:0 in Führung.

Postwendend gelang den Gästen der Ausgleich – und noch vor der Pause das etwas glückliche 2:1. Nach dem Wechsel spielten die Eifelerinnen (Afra Haupts, links) zusehends unkonzentriert. Mit einem Vierer-Pack schraubte Gästespielerin Lisa Kilian das Ergebnis auf 6:1. „Unser Spiel gleicht derzeit Tag und Nacht – eine Hälfte ist hell und gut, die andere rabenschwarz“, sagte MSG-Trainer Thomas Brost. Am Samstag besteht beim Westerwald-Verein SV Gehlert die Chance, den ersten Sieg in der Liga einzufahren. Foto: Peter Scherer