Archivierter Artikel vom 21.02.2016, 15:38 Uhr
Plus
Trier

Betzdorfs neue Taktik geht noch nicht ganz auf

Vieles haben sie schon richtig gemacht, die B-Jugend-Fußballer der SG 06 Betzdorf, den erhofften Punkt konnten sie aber nicht mit nach Hause bringen. Trotz einer vor allem in der Defensive sehr disziplinierten Leistung musste sich der Regionalligist bei Eintracht Trier mit 0:2 geschlagen geben. Bezeichnend für das Spiel: Beide Treffer der Gastgeber resultierten aus ruhenden Bällen. In der 57. Minute verwandelten die Moselaner einen Freistoß aus zentraler Position direkt, ehe sie nach einem indirekten Freistoß und einer Kopfballverlängerung zehn Minuten vor dem Ende aus kurzer Distanz für die Vorentscheidung sorgten (80.).

Lesezeit: 2 Minuten