Archivierter Artikel vom 14.01.2018, 20:18 Uhr
Plus
Kirchberg

TuS Kirchberg II gewinnt das „Heimturnier“

Überraschung bei der Futsal-Kreismeisterschaft (FKM) in Kirchberg: Nicht die Favoriten SG Biebertal/Unterkülztal und SG Hausbay-Pfalzfeld/Braunshorn standen sich im Finale gegenüber, sondern der TuS Kirchberg II und die SG Niederburg/Biebernheim/ Damscheid II. Die Kirchberger A-Klasse-Reserve gewann das „Heimspiel-Endspiel“ im Sechsmeterschießen gegen den stark auftrumpfenden B-Süd-Klub von der Rheinhöhe. Der Lohn: Kirchberg II kassierte 200 Euro Siegprämie und das Ticket für das Masters, Niederburg II heimste 150 Euro ein – und darf am Sonntag beim Budenzauber in Simmern ebenfalls mitmischen.

Von Michael Bongard Lesezeit: 4 Minuten