Birkenfeld

Orths Tore, Teamwork und ein bisschen Glück

Spannung zum richtigen Zeitpunkt bot die Endrunde der Hallenfußball-Meisterschaft der VG Birkenfeld. In einer mit deutlich mehr als 600 Zuschauern aus allen Nähten platzenden Sporthalle am Berg sicherte sich Bezirksligist SC Birkenfeld in einem packenden Finale gegen Landesligist TuS Hoppstädten hochverdient den Titel. Die beiden Teams standen nicht ohne Grund im Finale, sie hoben sich qualitativ deutlich von den vier weiteren Teams SV Buhlenberg, SV Nohen, TuS Oberbrombach und FC Brücken ab.

Björn Peters Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net