Singhofen

Ohne Druck, dafür mit umso mehr Spaß: Beim Advent-Budenzauber in Singhofen sind 250 Fußballer aktiv

Der Spielbeginn erinnert ein wenig an Tischkicker-Regeln. Auf der Mittellinie wird der grellgelb-orangefarbene Fußball von neutralen Händen einfach über einen Turnkasten hinweg eingeworfen, dann geht er los, der zweite Singhofener Advent-Budenzauber. An drei Tagen Hallenfußball gibt es vor allem bei den Jüngsten kaum eine Diskrepanz zwischen Brutto- und Nettospielzeit in den Zehn-Minuten-Partien, ständig herrscht Bewegung. Es gilt das Motto: „Hauptsache, die Kinder haben Spaß.“

Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net