Archivierter Artikel vom 24.01.2016, 20:51 Uhr
Plus
Simmern

Karbach: Im zehnten Masters-Anlauf hat's geklappt

Der FC Karbach hat zum ersten Mal – bei seiner zehnten Teilnahme – das Masters um den Hans-Christmann-Pokal des Fußballkreises Hunsrück/Mosel gewonnen: Der Oberligist setzte sich bei der 24. Auflage des größten Hallenturniers im Hunsrück vor 400 Zuschauern in der Halle der Realschule plus in Simmern im Finale gegen die Überraschungsmannschaft des Bezirksligisten SG Liebshausen/Mörschbach/Argenthal durch zwei späte Tore mit 2:1 durch. Der Lohn für Karbach: Neben Prämien im Wert von 400 Euro qualifizierte sich der FC zusammen mit Finalist Liebshausen für die Futsal-Rheinlandmeisterschaft am Samstag ab 13 Uhr in Kirchberg. Rheinlandmeister TuS Kirchberg, der beim Masters Vierter wurde, ist als Titelverteidiger dann ebenfalls dabei.

Lesezeit: 7 Minuten