Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 14:44 Uhr
Balduinstein

Hallenfußball: SG Balduinstein sagt Turnier schweren Herzens ab

Die SG Balduinstein, die im kommenden Jahr ihren 100. Geburtstag feiert, hat ihr für Mitte Januar vorgesehenes Hallenfußballturnier abgesagt. „Schweren Herzens“, wie Organisator Reinhold Lenau betont.

„Die Hallenmeisterschaften des Verbandes finden ja auch nicht statt.“ So blieb dem Vereinsvorstand keine andere Wahl, als von der geplanten 36. Auflage des Turniers abzusehen. „Die Vorbereitungen hätten ja längst laufen und die Vereine eingeladen werden müssen“, macht Corona auch Lenau und seinem vielköpfigen Team einen dicken Strich durch die Rechnung. „Die Millionäre spielen munter weiter, während die Amateurvereine zusehen müssen, dass sie diese schwierige Zeit trotz hoher finanzieller Einbußen überstehen“, hat Lenau kein Verständnis, dass es im Profibereich trotz Einschränkungen der Menschen im täglichen Leben weitergeht. stn