Hachenburg

Hachenburger Pils-Cup: Kreisligist sorgt für Novum – SG Berod/Lautzert triumphiert, Mario Pavelic ist der entscheidende Mann

Der SC Berod-Wahlrod hat es schon wieder getan – wenn auch nicht allein. Denn anders als 2014, als sich der damalige Bezirksligist noch als eigenständiger Verein die Krone aufgesetzt hatte, wiederholte er den Triumph beim Hallenfußballturnier um den Hachenburger Pils-Cup am Sonntagabend als Spielgemeinschaft mit der Spvgg Lautzert-Oberdreis. Dabei sorgten die Kombinierten für ein Novum. Denn in keiner der 28. vorangegangenen Auflagen war es je einem Kreisligisten gelungen, sich in die lange Liste der Cup-Gewinner einzutragen.

J. Kötting/A. Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net