Kirchberg

Futsal: Kosova meldet sich kurzfristig ab, Alpenrod scheidet knapp aus

Aus Westerwälder Sicht war das Buch bei der Futsal-Rheinlandmeisterschaft in Kirchberg am Samstag relativ früh zugeklappt. Der FC Kosova Montabaur, der eigentlich den Westerwald/Wied-Kreis hätte vertreten sollen, meldete sich am späten Freitagabend aufgrund von personellen Problemen kurzfristig ab und sorgte für enttäuschte Gesichter beim Turnierausrichter. Westerwald/Sieg-Kreismeister SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/Unnau (auf dem Foto in blauen Trikots) kam in den Hunsrück, scheiterte allerdings denkbar knapp in der Vorrunde.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net