Archivierter Artikel vom 24.01.2016, 18:51 Uhr
St. Katharinen

FSV Stromberg scheitert erst im Finale am FC Kosova Montabaur

St. Katharinen. Der FSV Stromberg (grüne Trikots) setzte sich bei der Futsal-Kreismeisterschaft der C- und D-Ligisten Westerwald/Wied im Halbfinale gegen den SSV Bad Hönningen mit 5:4 nach Sechsmeterschießen durch und scheiterte erst im Endspiel am Titelgewinner FC Kosova Montabaur. Der Kreispokal-Sieger wurde seiner Favoritenrolle gerecht und entschied das Finale deutlich mit 5:2 zu seinen Gunsten, nachdem es im Gruppenspiel gegen Stromberg ein 1:1 gegeben hatte. gh Foto: creativ

Foto: creativ