Archivierter Artikel vom 01.02.2016, 14:48 Uhr
Plus
Kirchberg/Müschenbach

Endrunde bietet Spannung

Spannender und knapper hätte das Endspiel um die Futsal-Rheinlandmeisterschaft in Kirchberg kaum ausfallen können: Titelverteidiger TuS Kirchberg und die Spvgg Lautzert-Oberdreis aus der Kreisliga A Westerwald/Sieg, die ohne Punktverlust durch die Vorrundengruppe B marschiert war, hatten beide Chancen, das Finale in der regulären Spielzeit für sich zu entscheiden – Treffer fielen in den zwölf Minuten jedoch nicht. So musste im Sechsmeterschießen der Sieger ermittelt werden, wie übrigens auch schon in beiden Halbfinalpaarungen. Letztlich behielten die Kirchberger mit 11:10 die Oberhand und feierten so ihren zweiten Titelgewinn in Folge; Dritter wurde der SV Blankenrath. Kirchberg und Lautzert-Oberdreis haben sich somit für die Regionalmeisterschaft qualifiziert, die am Sonntag, 14. Februar, im saarländischen Namborn ausgespielt wird.

Lesezeit: 1 Minuten