Archivierter Artikel vom 30.12.2017, 19:55 Uhr
Plus
Birkenfeld

Die SG Hoppstädten-Weiersbach verteidigt ihren Titel – 600 Zuschauer sehen 4:1-Finalsieg gegen den FC Brücken

Die SG Hoppstädten-Weiersbach hat ihren Titel bei der Hallenfußballmeisterschaft der Verbandsgemeinde Birkenfeld verteidigt. Der Bezirksliga-Tabellenführer gewann das Endspiel gegen den FC Brücken 4:1. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wieder. Hoppstädten benötigte eine ordentliche Portion Glück und einen überragenden Jeroen Kandybowicz im Tor, um die Partie zu gewinnen.

Lesezeit: 2 Minuten