Archivierter Artikel vom 01.01.2018, 16:16 Uhr
Plus
Mayen

Der TuS Mayen krönt sich wieder zum Stadtmeister

Der Titelträger der Mayener Hallenfußball-Stadtmeisterschaft heißt auch im Jahr 2017 TuS Mayen. Der ausrichtende SV Kürrenberg aus der Kreisliga C erreichte mit einem vollkommen verdienten zweiten Platz das beste Ergebnis seiner Vereinsgeschichte. Beim Alte-Herren-Turnier war ein Akteur während einer Partie zusammengebrochen, konnte durch schnelles Eingreifen zweier Ersthelfer vor Schlimmerem bewahrt werden. Das Turnier wurde abgebrochen. Beim Wettbewerb der Seniorenteams machte von Anfang an Rheinlandligist TuS Mayen deutlich, wer am Ende die Nase vorn haben sollte. Nach Siegen gegen die C-Ligisten TuS Hausen (3:2), SV Kürrenberg (3:0) und SV Alzheim (6:1) konnte die Mannschaft um Co-Trainer Sebastian Thielen am zweiten Tag ihre beiden Partien gewinnen. Am finalen Tag fiel die Vorentscheidung bereits im zweiten Aufeinandertreffen mit dem SV Kürrenberg, welches der TuS mit 3:0 souverän für sich entschied. Thielen zeigte sich zufrieden: „Wir haben, wie schon in den Vorjahren, vollkommen verdient und souverän den Titel geholt.“

Lesezeit: 2 Minuten