Archivierter Artikel vom 08.12.2016, 13:49 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

121 Mannschaften beim Budenzauber des SC Idar-Oberstein

Einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnet der Autohaus-Nahetal-Budenzauber, das – man kann mittlerweile durchaus sagen – riesige Hallenfußball-Ereignis des SC Idar-Oberstein. Von Freitag an bis zum frühen Sonntagabend veranstaltet der SC in den beiden großen Bein-Sporthallen in Weierbach sechs Turniere von F- bis A-Junioren. 121 Mannschaften haben bisher gemeldet. „Man muss immer damit rechnen, dass es Absagen gibt, aber wir gehen im Moment davon aus, dass alle kommen“, verrät Wolfgang Krins, der verantwortliche Organisator des Turniers. 91 Mannschaften waren im vergangenen Jahr, die Anzahl diesmal ist also SC-Rekord. Allzu große Wartezeiten müssen die Teams trotzdem nicht fürchten. „Deshalb spielen wir ja zum ersten Mal alle Turniere in zwei Hallen“, betont Krins, dessen Credo es ist, möglichst häufig Mannschaften gegeneinander spielen zu lassen, die sonst nicht aufeinander treffen. Und so werden sich Teams aus ganz Rheinland-Pfalz, aus Hessen, dem Saarland und Baden-Württemberg in den beiden Hallen gegenüber stehen.

Lesezeit: 3 Minuten