Windhagen

Zwei Platzverweise: Neun Mendiger bleiben ohne Punkte

Die Rheinlandliga-Fußballer der SG Eintracht Mendig/Bell sind am zweiten Spieltag auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nach dem glanzvollen 5:0-Derbysieg gegen den TuS Mayen kassierte das Team von Spielertrainer Kodai Stalph beim SV Windhagen mit 1:2 (0:0) nicht nur die erste Saisonniederlage, sondern verlor auch zwei Spieler durch Platzverweis. Für den SVW war es der erste Sieg unter dem neuen Trainer Uwe van Eckeren.

Ludwig Velten Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net